Nichts verpassen, wenn es um InterOpera geht

News & Veranstaltungen

InterOpera

Bleiben Sie informiert

AAS© Steinbeis Europa Zentrum, angelehnt an Kai Garrells, ABB, 2020

Veranstaltungshinweis für den 02. Dezember

Fokusthema Digitaler Zwilling:

Präsenz-Workshop in Stuttgart: Digitaler Zwilling – von der Theorie zur schnellen Praxis mit der Verwaltungsschale

Wann: Freitag, 2. Dezember 2022 von 10:00 bis 14:00 Uhr

Zur Registrierung und Agenda geht es hier.

Im Präsenz-Workshop »Digitaler Zwilling: von der Theorie zur schnellen Praxis mit der Verwaltungsschale« am 2. Dezember 2022 von 10:00 bis 14:00 Uhr erklären Forschende vom Fraunhofer IPA, was hinter dem Konzept des digitalen Zwillings und der Verwaltungsschale steckt und wie man von der Theorie zur schnellen praktischen Umsetzung in eigenem Unternehmen kommt. Den Veranstaltungsort erfahren Sie auf der Anmeldeseite. 

Referierende: Olga Meyer und Dachuan Shi vom vom Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA.

Veranstaltungshinweis für den 29. November

Fokusthema Künstliche Intelligenz:

Virtueller Austausch und Fragerunde zur Umsetzung des industriellen Digitalen Zwillings in Form von Teilmodellprojekten der Verwaltungsschale

 Wann: Dienstag, 29. November 2022 von 16:00 bis 17:30 Uhr

Zur Registrierung und Agenda geht es hier.

In unserem Webinar am 29.11.2022 von 16:00 bis 17:30 Uhr können Sie sich über die Unterstützungs- und Mitwirkungsmöglichkeiten im Rahmen des Projekts InterOpera informieren und Fragen stellen. 

Gastbeitragende: Mike Reichardt vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz und Lukas Rauh vom Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA mit Beispielen für die Ideenfindung und für konkrete Teilmodelle der Verwaltungsschale rund um das Thema Künstliche Intelligenz in Geschäftsprozessen.

Ausschreibungen_InterOpera_Juli22
Weitere Ausschreibungen: Jetzt als Methodenberater*in bewerben

Zusätzliche Mitmachmöglichkeiten: Unsere neuen Ausschreibungen von AAS-Teilmodellen

Wir suchen für weitere Ausschreibungen methodische Berater*innen zur Umsetzung von Teilmodellprojekten der Asset Administration Shell (AAS). Hier geht es zu den Ausschreibungen.

 

Weiterführende Materialien zu unserer Inforveranstaltung am 25. Oktober

Fokusthema Kalibrierung:

Virtueller Austausch und Fragerunde zur Umsetzung des industriellen Digitalen Zwillings in Form von Teilmodellprojekten der Verwaltungsschale

Die Vortragsfolien der Veranstaltung können Sie gerne hier herunterladen.

In unserem Webinar am 25.10.2022 von 15.30 bis 17.00 Uhr konnten Sie sich über die Unterstützungs- und Mitwirkungsmöglichkeiten im Rahmen des Projekts InterOpera informieren und Fragen stellen.

Gastbeitragende: Herr Hofmann von der cdmm GmbH und Herr Dr. Menschig von ZEISS Industrial Quality Solutions mit Beispielen für die Ideenfindung und für konkrete Teilmodelle der Verwaltungsschale rund um das Thema Kalibrierung sowie deren Nützlichkeit.

Ausschreibungen_InterOpera_Juli22

 

Fünf Ausschreibungen bis zum 02. September: Jetzt als Methodenberater*in bewerben

Machen Sie mit bei unseren Ausschreibungen von AAS-Teilmodellen

Wir suchen bis zum 2. September methodische Berater*innen zur Umsetzung von fünf Teilmodellprojekten der Asset Administration Shell (AAS). Hier geht es zu den unterschiedlichen Ausschreibungen.

Flyer_InterOpera_Ausschnitt_Info_Mitwirkung

InterOpera Info-Flyer im PDF-Format

Alles zu unseren Unterstützungs- und Mitwirkungsmöglichkeiten auf einen Blick

Unser neue Info-Flyer fasst auf zwei Seiten zusammen, wie Sie bei InterOpera entweder methodisch mitwirken können oder wie Sie durch InterOpera Unterstützung bei der Suche nach digitalen Lösungen für Ihr Problem im Geschäftsumfeld erhalten.

Der Flyer mit mehr Informationen und zum Teilen hier.

Seien Sie am am 28.06.2022 dabei: Zweite Online Infoveranstaltung zu InterOpera

Veranstaltungesempfehlung:

Umsetzung des industriellen Digitalen Zwillings in Form von Teilmodellprojekten der VWS

In einem zweiten Info-Webseminar am 28.06.2022 informieren Sie die InterOpera Projektpartner darüber, wie Sie Ihre eigenen Ideen in das InterOpera Förderkonstrukt einbringen und Ihre eigenen standardisierten digitalen Lösungen verwirklichen können. Zudem erhalten Sie die Möglichkeit, sich mit weiteren Organisationen mit gleichgelagertem Anwendungsfall oder einem ähnlichen Problemlösungsansatz auszutauschen und zu vernetzen.

Die Anmeldung ist bis zum 27.06.2022, 18 Uhr, möglich.

Hier direkt zur Anmeldung.

Zum Artikel

InterOpera auf der HANNOVER MESSE 2022

InterOpera als Mitaussteller:

Der Gemeinschafts-Stand der Plattform Industrie 4.0

Die InterOpera-Projektpartner stehen den Besuchern der Hannover Messe vom 31. Mai – 02. Juni am Gemeinschaftsstand der Plattform Industrie 4.0 zur Verfügung. Am 01. Juni sind Interessierte außerdem eingeladen, am Vortrag „Digitale Interoperabilität in kollaborativen Wertschöpfungsnetzwerken der Industrie 4.0“ (09:50 – 10:10 Uhr, Halle 8, Stand D17) teilzunehmen. Im Fokus des Vortrags stehen u.a. das Projektkonzept von InterOpera und der Zusammenhang mit dem Leitbild für Industrie 2030 und die entstehenden Vorteile durch mehr Interoperabilität und die VWS. In der offenen Sprechstunde am 01. Juni um 16:30 Uhr können weitere Fragen zum Projekt gestellt werden.

Zum Artikel

Expertenpanel Interoperabilität & VWS mit InterOpera & ConnectedFactories

Workshop zu den Themen

Digitaler Zwilling und Interoperabilität am 10.06.2022, 10 – 12 Uhr

Möchten Sie Ihr Verständnis für den digitalen Zwilling und Ihr Wissen bezüglich Interoperabilität und Standardisierung sowie deren Auswirkungen auf Ihr Unternehmen und die Digitalisierungsprozesse in der Produktion erweitern und vertiefen? Das Steinbeis Europa Zentrum und das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Konsortiums-mitglieder im Projekt InterOpera und das Konsortium des EU-geförderten Projekts Connected Factories 2 laden Sie zu Ihrem Workshop am 10. Juni, 10 – 12 Uhr ein. Expertinnen und Experten aus Industrie, Normung, Wissenschaft und Politik werden praxisnah aktuelle Entwicklungen und Anwendungsfälle der Verwaltungsschale diskutieren.

Zum Artikel

Projektbeirat für InterOpera einberufen

Erste Projektbeiratssitzung

im März 2022

Um die Qualitätssicherung und Beratung bezüglich des methodischen Vorgehens zur Erstellung der in InterOpera zu erarbeitenden 50 interoperablen Teilmodellen der VWS für möglichst viele Geschäftsbereiche zu unterstützen, hat das Projektkonsortium die Einrichtung eines Projektbeirats beschlossen.

Der Beirat traf sich Ende März 2022 zu einer ersten Sitzung und diskutierte lebhaft über die Ziele von InterOpera und wie diese effizient erreicht werden können.

Zum Artikel

Pilotprojekt zur Umsetzung der VWS-Teilmodelle

Erstes Pilotprojekt hat sich formiert

Unser erstes Pilotprojekt zur Umsetzung der VWS-Teilmodelle „Extended Digital nameplate“ und „Product Machine specific Functionalities“ am Beispiel einer Laser-Gravurmaschine hat sich im April 2022 formiert und im Rahmen eines VDE SPEC Projekts einen Geschäftsplan eröffnet. Alle Interessent*innen waren bis zum 28. April 2022 aufgerufen, diesen zu kommentieren und/oder sich dem Arbeitskreis des VDE SPEC Projekts bis dahin anzuschließen.

Hier geht es zum genannten VDE SPEC Geschäftsplan (vde.com).

Zum Artikel

Erste Infoveranstaltung zum Ideenskizzen-Aufruf im April

Weiterführende Infos zu unserer Veranstaltung vom 12. April 2022

Die Folien zu unserer ersten Infoveranstaltung ‚Virtueller Austausch und Fragerunde zum Ideenskizzen-Aufruf für Teilmodellprojekte für die Verwaltungsschale‚ finden Sie hier.

 

Eine kompakte Zusammenfassung zu InterOpera und dem Konzept standardisierter Teilmodelle der Verwaltungsschale finden Sie in unserer ersten Pressemitteilung.

Oder schauen Sie auf unseren Social-Media-Kanälen vorbei, um auf dem aktuellsten Projektstand zu bleiben.

Wir versorgen Sie gerne mit Neuigkeiten und arbeiten gerade an einem Newsletter.